1

Red Safety & Automation GmbH

Innovation aus Leidenschaft

Innovationen brechen immer etablierte Regeln. Derzeit geschieht dies mit dem Ansatz Industrie 4.0, der die starre Zuordnung von Produktionsanlagen und Produkten aufhebt und durch flexible, vernetzte Produktionsanlagen ersetzt. Kern dabei ist das „Internet der Dinge”, bei dem Menschen, Maschinen und Dinge weitgehend vernetzt werden. Es bildet die Basis für eine Vielzahl neuer Dienste und Angebote, mit denen Maschinen und Prozesse autark geplant und optimiert werden. Dadurch brechen bisher starre Produktionsstrukturen auf und Maschinen und Prozesse passen sich fortwährend selbst den Produktionsaufgaben an.

Blockchain in der Industrie

Blockchain-Technologie eine Basis für das Management von Industrieübergreifenden Supply- Chains bis hin zum Endverbraucher.

Machine as a service

Lösungen für die Maschinenbauindustrie

Damit ist es möglich, einerseits bestehende Maschinen besser auszulasten und andererseits neue Ideen und Prototypen sehr viel schneller umzusetzen oder in Kleinstserien zu produzieren. Integriert wird dafür u.a. eine Software, die genau erfasst, was, in welchen Mengen und in welcher Qualität produziert wurde, sodass ohne zwischengeschaltete Instanz auch eine zuverlässige, exakte Abrechnung erfolgen kann.

Gegenüber herkömmlichen B2B-Online-Handels- plattformen, die meist von einem Broker oder Zwischenhändler gemanagt werden, können hier dank der Blockchain alle Prozesse sehr viel stärker skaliert werden und weitgehend automatisiert ablaufen.

red 4.0

Mit unserem Angebot in den Bereichen Automatisierung, Produktionstechnik, Software und der Erfahrung aus unterschiedlichen Branchen unterstützt red seine Kunden, den Wechsel zu Industrie 4.0 schneller einzuleiten.

2000px Blockchain Industrial Strategy Co

Der Brownfield-Greenfield-Ansatz

Wenn Smart Factorys beschrieben werden, handelt es sich um die „reine Idee“ der vernetzten Produktion. Alle Maschinen und Anlagen sind mit Sensoren ausgestattet, die den laufenden Betrieb überwachen, Werkgegenstände sind Smarte Objekte, die mit Chips( z.B. RFID) ausgestattet sind und über ihren aktuellen Bearbeitungsstand Auskunft geben können, die Datenhaltung im Hintergrund erlaubt tiefgreifende Big-Data-Analysen, auf deren Basis Prozesse verbessert und angepasst werden.

Diese ideale Form einer vernetzten Fabrik würde dann entstehen, wenn man auf einer grünen Wiese (Greenfield) nach allen Regeln der Kunst eine perfekte Fertigungsfabrik bauen würde.

Die Realität sieht in den meisten Fällen anders aus. Viele Fabriken und Anlagen wurden zu einer Zeit geplant und gebaut, in der sich noch nicht abzeichnete, mit welcher Geschwindigkeit die Entwicklung der digitalen Vernetzung voranschreitet. Die Produktionsbedingungen in vielen Fabriken entsprechen daher nicht den heutigen Anforderungen.

Als „Brownfield“-Anlage wird eine Fabrik oder Fertigungsanlage beschrieben, die bereits gebaut und schon seit einiger Zeit in Betrieb ist – ein „braunes Feld“ ist also ein bereits bebautes Feld. Entsprechend handelt es sich beim Brownfield-Ansatz im Zusammenhang mit der Industrie 4.0 um die digitale Transformation einer vorhandenen Fertigungsanlage.

Bei der Digitalisierung von bereits bestehenden Prozessen, also beim Brownfield-Ansatz, ist vor allem darauf zu achten, dass sie vollständig und mit viel Sorgfalt übertragen werden.

Viele Unternehmen wagen sich auch deswegen nur sehr zögerlich an das Thema Industrie 4.0 heran, weil es wie eine Herkulesaufgabe anmutet, von jetzt auf gleich die gesamte Produktion digital zu vernetzen. Dabei genügt es für den Anfang einen einzelnen Use Case zu finden und diesen erfolgreich umzusetzen. Unserer Erfahrung nach sind die Ergebnisse so überzeugend, dass auch die Belegschaft beim nächsten Projekt schneller und aktiver mit dabei ist. So kann die digitale Transformation Schritt für Schritt erfolgen.

Diese digitale Vernetzung des Fertigungsprozesses ist der Kerngedanke von Industrie 4.0 und ein vielversprechendes Konzept, das Unternehmen in Deutschland wettbewerbs- und zukunftsfähig machen kann.

Jedes Unternehmen, jede Fabrik und jede Anlage kann und muss digitalisiert werden

red 4.0

Die red Safety & Automation GmbH unterstützt sie sowohl bei Greenfield-Projekten als auch bei der Digitalisierung Ihrer Brownfield-Anlagen.